Neueste Beiträge

ÜBER UNS

WER WIR SIND

Wir, Isabel (Isa) Fitz und Simon Pfanner, wohnen in Unterwaltersdorf (Stadtgemeinde Ebreichsdorf), ca. 30 km südlich von Wien, zusammen mit unseren zwei Labrador Retriever-Hündinnen. Von Kindheit an, war bei uns beiden der Wunsch nach einem Hund präsent. Vierbeiner in Isas Bekanntenkreis sowie „Pflegehunde“ begleiteten sie von Anfang an. Bei Simons Familie zog Anfang der 90-er Jahre mit Clarence ein Mischlingsrüde ein. Nachdem Clarence verstorben war, kam mit Belinda eine Labradorhündin in die Familie. Als Isa schließlich auf einer Wanderung Labradorhündin Mira kennenlernte, war es auch um sie geschehen und sie war der Rasse verfallen.

 

2011 zog mit Saphira (Wave Lab Limited Edition) unsere erste eigene Labradorhündin ein; 2016 folgte June (Bailey’s Castle Fairytale). Unser Zuchtname Fairytale’s Edition ist somit eine Hommage an Saphira und June. Zwei großartige Mädchen – ein Leben ohne sie könnten wir uns nicht mehr vorstellen. Die beiden sind nicht nur Familienmitglieder, die uns fast überall hin begleiten, sie haben auch unsere Freizeitgestaltung maßgeblich und nachhaltig beeinflusst. So ist Isa mittlerweile ÖKV-Hundetrainerin. Simon hat durch unsere Hunde eine Nähe zur Jagd entwickelt und 2018 den Jagdschein erlangt. Gemeinsam besuchen wir mit ihnen Ausstellungen und natürlich wären wir ohne sie auch nie auf den Gedanken gekommen, diese liebenswerte Rasse zu züchten.

ZUCHTGEDANKEN

Labrador Retriever sind Jagdhunde, insbesondere für die Niederwildjagd und die Nachsuche. Heute werden sie aufgrund ihrer Freundlichkeit, ihrer Gelehrigkeit, ihrer Ausdauer und ihrem fröhlichen, aber trotzdem robusten Wesen oft auch für andere Aufgaben eingesetzt (z.B. als Assistenz- und Therapiehunde, Rettungshunde etc.). Der Wille, ihren Menschen zu gefallen (will-to-please) und ihre Menschenbezogenheit machen sie extrem anpassungsfähig, und entsprechend auch als Familienhund immer beliebter – solange man sie fair und konsequent, aber ohne Härte, erzieht, sie ihrer Veranlagung entsprechend beschäftigt und ihr schlaues Köpfchen fordert, wird man viel Freude mit dieser Rasse haben. Wichtig ist für Labrador Retriever die Nähe zu ihren Menschen. Sie wollen Teil der Familie und des täglichen Lebens sein.

 

Auch unsere Welpen werden im Haus geboren und sind von Anfang an in unsere Familie eingebunden. Sie werden altersgerecht mit unterschiedlichsten Geräuschen und Aktivitäten vertraut gemacht, damit sie möglichst gut auf ihr weiteres Leben und den Umzug in ihre neue Familie vorbereitet sind.

Wir als Züchter sehen ein klares Bild vor uns, wie die Hunde aus unserer Zucht sein sollen: freundlich, rassetypisch schön und arbeitswillig veranlagt. Neben den typischen Wesensmerkmalen, die diese Rasse ihrer ursprünglichen Aufgabe als Jagdbegleiter nach dem Schuss zu verdanken hat, bestimmt aber immer auch noch ein weiterer wichtiger Aspekt das Zusammenleben mit einem Hund: seine Gesundheit. Als seriöser Züchter ist es für uns eine Verpflichtung darauf achten, dass die bestmöglichen Voraussetzungen gegeben sind, um gesunde Jungtiere zu züchten. Natürlich werden unsere Welpen bis zu ihrem Umzug in ihr neues Zuhause tierärztlich betreut und ziehen gechipt, entwurmt, geimpft und mit EU Heimtierausweis bei ihren neuen Familien ein.

 

Generell ist uns das Thema Transparenz wichtig. Deshalb finden Sie unter der Rubrik „unsere Hunde“, neben Show- und Prüfungsergebnissen natürlich sämtliche Informationen über die Gesundheit unserer Hunde.